Wittenberg läuft für Leukämiekranke

„Auf dem Weg zur Leichtathletik EM in Berlin“

Seit 1934 finden Leichtathletik-Europameisterschaften statt. Wenn man die bisherigen Austragungsorte (unter anderem Helsinki, Rom, Prag oder Athen) auf direktem Weg bereist und abschließend Berlin als Ort der diesjährigen EM zum Ziel wählt, so ergibt das

rund 9.500 Kilometer. Umgerechnet entspricht diese Strecke 23.750 Stadionrunden.
Genau diese Strecke wollen Hobbyläufer und jeder, der Leukämiekranken helfen möchte, am Sonntag, dem 03. Juni 2018, im Rahmen eines besonderen Benefizlaufes in der Lutherstadt Wittenberg in Angriff nehmen.

Die Redaktion des Stadtmagazins „INGO“ lädt in Zusammenarbeit mit der TSG Wittenberg zur 14. Auflage von "Wittenberg läuft für Leukämiekranke" im Arthur-Lambert-Stadion ein.

Wir hoffen, dass wir genügend Starter zusammen bekommen, die in der Zeit zwischen 10.00 und 13.00 Uhr so viele Runden laufen, wandern und walken, dass wir dieses großartige Ziel erreichen!.
.Mitlaufen, wandern und walken kann Jedermann, egal ob eine, zehn oder noch mehr Runden – egal ob man aus Wittenberg, dem Landkreis oder von weither kommt.

Jeder Starter zahlt ein symbolisches Startgeld in Höhe von einem Euro (natürlich darf man auch mehr geben), welches direkt an die José Carreras Leukämie-Stiftung geht.

Mit Pokalen geehrt werden der teilnehmerstärkste Verein, die teilnehmerstärkste Firma und die teilnehmerstärkste Schule. Jeder aktive Teilnehmer erhält zusätzlich ein Tombolalos. Für die Tombola stellen Werbepartner des INGO Preise zur Verfügung.
.
Wir warten auf Sie als Aktive, Zuschauer und Spender – frei nach dem Motto: Wittenberg läuft für Leukämiekranke – ich bin dabei!
zu Gunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung

Mit Unterstützung der Sparkasse Wittenberg und
der Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg GmbH

▼ Show More Information

Arthur-Lambert-Stadion Lutherstadt Wittenberg
adress is not specified
03 June , Sunday 10:00