Tages-Fachseminar "PROJEKT RUDELFÜHRER" M1

ANMELDUNGEN BITTE AN DIE E-MAIL ADRESSE: hundherum@gmx.at

Tages - FACHSEMINAR M1
PROJEKT RUDELFÜHRER M1
mit „Hundeschweiger“ Bernhard Kainz
http://www.hundeschweiger.at
Am 30. Jänner 2016, 10:00-16:30 Uhr
Stadtsaal Mistelbach
2130 Mistelbach, Franz-Josefstr. 43

Mit den wichtigen Themen wie:

Körpersprache,
► Kommunikation,
► Problembehandlung
(Verbellen von Menschen/Artgenossen, Jogger, Autos, Radfahrer, Alleinbleiben, Angs, Jagen....uvm.)

►mit Gastreferenten Jan Löw (Polizeikynologie SK) und seinem 1. zertifizierten Bettwanzen-Suchhund "Rum" ►VORFÜHRUNG - Bettwanzensuchhunde

► Zum Vortrag bitten wir Sie OHNE Hund zu erscheinen ◄

Es gibt eine direkte Zugverbindung - Station: Stadt Mistelbach (an der Zaya)

Buffet vor Ort

Preis pro Person € 65,-
Anmeldung: E-Mail: hundherum@gmx.at

oder über die Infoseite: http://hundeschweiger.jimdo.com/tagesfachseminar/

Durch tierpsychologisches, artgerechtes und wortloses Verhalten formt Bernhard Kainz "HUNDESCHWEIGER" den Hund zu einem folgsamen, freundlichen, familiär und gesellschaftlich integriertem Wesen.
Dazu benötigt er hauptsächlich positive Führungsenergie, über die er mit dem Hund kommuniziert.
Dabei verzichtet Kainz auf Leinenrucke, Zwangs- und Hilfsmittel (Metallbänder, Kopfhalfter....), die sich auf den Hund negativ auswirken. Auch die Stimme als Befehlsgeber wird nicht benötigt.
Ein Blick in die Hundeseele zeigt oft wie leicht auch die größten Probleme beseitigt werden können.

*************** ~~~~~~~~ ☼☼☼☼ ~~~~~~~~~~ *******************
Was Tiere zu sagen haben hört man nur, wenn man still ist und versucht genau hinzuhören, daher habe ich mich auf die wortlose Kommunikation, mittels Körpersprache und Gefühlen, spezialisiert.

Seit 23 Jahren beschäftige ich mich speziell mit Hunden und den Schwierigkeiten, die ihre Besitzer mit ihnen haben und sie mit ihren Besitzern - für Meinungsverschiedenheiten braucht es nämlich immer wenigstens zwei Standpunkte

Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt in der gewaltfreien und gefühlvollen Aufklärung von Missverständnissen zwischen diesen beiden Partnern. Das eigene Tier spricht eine andere Sprache als sein Halter und ich, der Hundeschweiger kann, wenn sie so wollen, beim Übersetzen helfen! Unzählige „kleine Ärgernisse" wie „ an der Leine ziehen" oder „ ständiges Bellen" löse ich täglich, aber auch so genannte „Problem Hunde" resozialisiere ich regelmäßig erfolgreich. Anschließend unterstütze ich den Tierhalter, durch entsprechende Verhaltensänderungen weiterhin klar zu kommen.

Was mich antreibt, ist die Freude über das Erreichte zwischen Besitzer und Hund, ohne dass Gewalt oder Unterdrückung im Spiel waren. Motivation, Respekt und Freiwilligkeit bewegen auch beim eigenen Vierbeiner mehr als Ignoranz und Grobheit. Nach meinen Erfahrungen wird im Bereich der Hundeerziehung und Abrichtung heute noch sehr lieblos und wenig fortschrittlich agiert. Da ist noch viel Aufklärungsarbeit und Information nötig. Mensch und Tier leben eng zusammen und Fehleinschätzungen von Situationen haben leider oft schwerwiegende Folgen. Ich würde mich sehr über Ihr Interesse an meiner Arbeit freuen.

Bernhard Kainz

▼ Show More Information

Franz Josef-Straße 43, 2130
Mistelbach an der Zaya
30 January , Saturday 10:00

More Events Nearby

 09 December , Sunday
 Stadtsaal Mistelbach, Mistelbach
 08 December , Saturday
 Kulturstadl Althöflein, Großkrut
 30 November , Friday
 Barockschlössl, Mistelbach