Susanne Schüssler: Zitat und Paraphrase. Akademische Wissensaneignung im Wandel

Kann man wissenschaftliche Originalität messen? Wann gehört wem welches Wissen? Und warum hat sich der Umgang mit Quellen verändert? Die interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Zitat und Paraphrase“ hat Veränderungen und Strategien akademischer Wissensaneignung untersucht. Besonderes Augenmerk lag dabei auf

den unterschiedlichen Disziplinen und verschiedenen Epochen. Die IAG fragte nach präzisen Begriffsdefinitionen und diskutierte die Praktiken von Zitat und Paraphrase an konkreten Fällen.


Ihre Überlegungen hat die IAG in dem Sammelband „Zitat, Paraphrase, Plagiat. Wissenschaft zwischen guter Praxis und Fehlverhalten“ publiziert. Die Beiträge untersuchen beispielsweise die historische Entwicklung der Belegkultur sowie die Fragen von Urheberschaft und Originalität in den Natur- und Geisteswissenschaften. Mitglieder der IAG diskutieren mit VertreterInnen aus den Medien die Ergebnisse der Arbeitsgruppe.

Einführung
Christoph Markschies

Podiumsdiskussion mit
Rainer Maria Kiesow, Christoph Markschies und Susanne Schüssler

Anmeldung bis zum 25.01.2016

▼ Show More Information

BERLIN-BRANDENBURGISCHE AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN, Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin
adress is not specified
28 January , Thursday 18:30