SCRIPTO Summer School St. Gallen: Schriftkultur des Mittelalters (5. bis 15. Jh.) / Medieval Writing Culture (V to XV century)

Die SCRIPTO Summer School St. Gallen (SSSS) bietet eine Einführung in die Geschichte, die Formen und den kulturellen Wert der abendländischen Schrift vom 5. bis zum 15. Jahrhundert. Die unterschiedlichen Schriftepochen werden anhand der Schätze der Stiftsbibliothek und des Stiftsarchivs St. Gallen vorgestellt

und besprochen. Der einwöchige Kurs wendet sich an Graduierte mediävistischer Fächer und findet in der Regel alle zwei Jahre statt. Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen pro Kurs begrenzt, die nach Bewerbung aufgenommen werden. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2016. Die Teilnahmegebühr beträgt 475 € / 500 CHF. Der Kurs wird vom Lehrstuhl für Lateinische Philologie des Mittelalters und der Neuzeit an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Prof. Dr. Michele C. Ferrari) im Rahmen des SCRIPTO-Graduiertenprogrammes und von der Stiftsbibliothek St. Gallen (Dr. Cornel Dora) gemeinsam veranstaltet. Die Teilnehmer erhalten nach Abschluß des Kurses ein Teilnahme-Zertifikat der FAU Erlangen-Nürnberg, das einen Workload bescheinigt, der maximal 10 ECTS entspricht.Der Kurs umfasst fünf Lehreinheiten an insgesamt sechs Tagen. Am Vormittag erfolgt eine allgemeine Einführung in die Schrift- und Kulturgeschichte der jeweiligen Epoche, am Nachmittag wenden die Teilnehmer das erworbene Wissen bei der Arbeit mit Handschriften an und vertiefen es. Dabei wird auch der Umgang mit Originalen geübt. Führungen, der öffentliche Gastvortrag eines international anerkannten Experten sowie Sonderveranstaltungen ergänzen das Programm.
Weitere Informationen unter:
www.scripto.mittellatein.phil.fau.de

▼ Show More Information

St. Gallen
adress is not specified
04 July , Monday 09:00