Pre-Opening arabesques I Publikumsgespräch mit Kent Nagano

Pre-Opening arabesques I Publikumsgespräch mit Kent Nagano
zweisprachig I bilingue

Geneviève macht Mélisande mit ihrer neuen Umgebung vertraut. Mélisande fürchtet die Düsternis des Schlosses und des nahen Parks. Von einem abfahrenden Schiff, das aus dem Hafen fährt, sind Stimmen zu hören. Mélisande

erkennt an den Segeln, dass es das Schiff ist, das sie hergebracht hat. Pelléas begegnet den beiden. Als er Mélisande den Arm stützen will, um sie auf dem steilen Weg vor einem Fall zu bewahren, lässt sie den Kontakt zu… Aller Dramatik entbunden, ist die rezitativisch-deklamatorische Musik laut Claude Debussy „Schilderung dessen, was in der Natur nicht sichtbar ist“. Unterschwellig souffliert sie uns seelische Prozesse der Entfremdung… Der Dirigent der Staatsoper Hamburg Kent Nagano (Foto) lädt für das Pre-Opening von arabesques zum Publikumsgespräch ein: "Klassische Musik ist anders als alle anderen Kunstformen. Vielleicht schaffen wir es durch sie, über unseren Horizont hinauszusehen – für einen Moment …" (Kulturplatz).

Débarrassée de toute dramaturgie, la musique de déclamation lyrique selon Claude Debussy est „la description de ce qui n'est pas visible dans la nature“. De manière subliminale elle nous souffle des processus psychiques de l'éloignement… Kent Nagano, chef d'orchestre de l'Opéra de Hambourg nous initie à l'Opéra de Debussy : "La musique classique est différente de toutes les autres formes d'art. Peut-être réussirons-nous grâce à elle à regarder plus loin que notre horizon - pour un moment..." (Kulturplatz)

Samstag, 16. Januar, 16 Uhr, Staatsoper Hamburg, Stifter Lounge
Samedi 16 janvier, 16h00, Staatsoper Hamburg, Stifter Lounge

Mit Anmeldung unter I sur inscription auprès de info@arabesques-hamburg.de

Eintritt frei I entrée libre

Adresse: Staatsoper Hamburg
Große Theaterstraße 25 I 20354 Hamburg
Tel: 040-35680

▼ Show More Information

Große Theaterstraße 25, 20354
Hamburg
16 January , Saturday 16:00

More Events Nearby

 25 February , Sunday
 Millerntor-Stadion, Hamburg
 03 March , Saturday
 Grosse Freiheit 36, Hamburg
 09 March , Friday
 INTERNORGA, Hamburg
 10 March , Saturday
 Millerntor-Stadion, Hamburg
 23 February , Friday
 Hamburg Messe, Hamburg
 25 February , Sunday
 Millerntor-Stadion, Hamburg
 24 February , Saturday
 Barclaycard Arena Hamburg, Hamburg
 17 March , Saturday
 Volksparkstadion, Hamburg
 23 February , Friday
 Hühnerposten Eventlocation, Hamburg
 23 February , Friday
 Wildnights, Hamburg
 03 March , Saturday
 Uebel und Gefährlich, Hamburg
 17 March , Saturday
 Grosse Freiheit 36, Hamburg
 09 March , Friday
 Sporthalle Hamburg, Hamburg
 13 March , Tuesday
 Prinzenbar Docks, Hamburg
 08 March , Thursday
 Hamburg, Germany, Hamburg
 26 February , Monday
 Grosse Freiheit 36, Hamburg
 07 March , Wednesday
 Elbphilharmonie Hamburg, Hamburg
 14 March , Wednesday
 Prinzenbar Docks, Hamburg
 22 February , Thursday
 25hours Hotel HafenCity, Hamburg
 03 March , Saturday
 Volksparkstadion, Hamburg
 02 March , Friday
 Alsterdorfer Sporthalle, Hamburg
 09 March , Friday
 Deutsches Schauspielhaus in Hamburg, Hamburg
 16 March , Friday
 PAL, Hamburg
 17 March , Saturday
 Kulturpalast Hamburg, Hamburg
 17 March , Saturday
 Uebel und Gefährlich, Hamburg
 09 March , Friday
 Uebel und Gefährlich, Hamburg
 24 February , Saturday
 Hamburger Singewettstreit, Hamburg
 17 March , Saturday
 Prinzenbar Docks, Hamburg
 10 March , Saturday
 Barclaycard Arena Hamburg, Hamburg
 10 March , Saturday
 Barclaycard Arena Hamburg, Hamburg
 03 March , Saturday
 WEIRD, Sankt Pauli
 13 March , Tuesday
 Uebel und Gefährlich, Hamburg
 24 February , Saturday
 Barclaycard Arena Hamburg, Hamburg
 03 March , Saturday
 Hafenklang, Hamburg
 16 March , Friday
 Mojo Club, Hamburg
 09 March , Friday
 Markthalle-Hamburg, Hamburg