Ohne Diskokugel ist die Welt ärmer – auch in Scharnebeck

Lulu alias Philip Richert und Mira Teofilova singen, sinnieren und spielen über die Liebe

Was die Zuhörerinnen am 27. Februar beim 2. Mädelsabend – die Herren können in Ruhe Fußball gucken – erwartet, ist schräg, hinreißend, amüsant, sinnlich, manchmal nachdenklich, außerordentlich witzig und voller

Esprit. Mit diesem Liederabend sind Philip Richert (Lulu Mimeuse und Mira Teofilova am Klavier inzwischen weit über die Grenzen der Region hinaus erfolgreich unterwegs.
«Lulu Mimeuse», die welterfahrene, renommierte Diva des Chansons singt und spielt sich schon seit Mai 2015 in die Herzen der Zuschauer. Das Publikum erfährt viel aus ihrem reichhaltigen, wenn auch nicht immer einfachen Liebesleben. Das erklärt auch ihren Hang zu übertreiben. Gut, dass ihre Begleitung am Klavier – die wunderbare Mira Teofilova – ab un an den Kopf schüttelt über die Eskapaden von Lulu und sie wieder auf Kurs bringt.
Sie trägt die engsten Kleider, glitzert wie eine Diskokugel, stöckelt auf den höchsten High Heels,
sagt bei einem Gläschen Gin nicht nein, verliert aber nie die Contenance, höchstens mal einen Schuh. Mit Bravour trägt sie ihre Chansons vor, so dass am Ende der Show tosender Applaus mehr fordert.
Lulu ist einzig, sexy, divös und alternativlos findet auch ihr Manager Gregor Müller.

Samstag, 27. Februar, Domäne Scharnebeck
Mühlenstr. 3 · 21379 Scharnebeck

Karten 12,00 € Rathaus Scharnebeck am Markt 1 21379 Scharnebeck
Lüneburg: LZ-Veranstaltungskasse und Ticket Center Rosenstraße – jeweils mit VVK-Gebühr.

Veranstalter: Samtgemeinde Scharnebeck Telefon: 04136 907-28
Foto: t&w

▼ Show More Information

Domäne Scharnebeck
adress is not specified
27 February , Saturday 19:30