Männerhort

Eine Komödie von Kristof Magnusson

Helmut, Eroll und Lars haben das gleiche Problem: shopping-wütige Ehefrauen, die ihre Männer Samstag für Samstag stundenlang durch Modeboutiquen, Schmuckläden, Schuhgeschäfte und Parfümerien schleifen. Die drei begegnen dem Problem wie echte Wiederstandskämpfer, indem

sie sich unauffällig in den Untergrund absetzen, genauer gesagt: in den Heizungskeller des Shopping-Centers. Dort vertreiben sie sich bei Dosenbier und Pizza die Zeit mit Fußball gucken und Männergesprächen, bis eines Tages ein Fremder in ihr Revier eindringt und im Namen der
Brandschutzordnung sofortige Räumung fordert. Zum Glück gelingt es dem Trio rasch, den Feuerwehrmann Mario von der Notwendigkeit des Männerhorts zu überzeugen. Er wird Teil der Crew und bringt sich mit konstruktiven Ideen ein, wie zum Beispiel der Formel-1-Formel, einer unfehlbaren Methode, eine Ehefrau in Rekordzeit durchs Einkaufszentrum zu schleusen. Leider erweist sich die Formel-1-Formel als unerwartet fehlbar, was die Männer vor völlig neue Entscheidungen stellt.

Der deutsch-isländische Autor und Übersetzer Kristof Magnusson beschreibt in seiner Erfolgskomödie Männer als bedrohte Spezies, die nur bedingt in der Lage ist, sich neuen Lebensbedingungen anzupassen. So richtig gut kommen bei ihm weder Frauen noch Männer weg, was ein Grund dafür sein könnte, dass „Männerhort" die Lachmuskeln beider Geschlechter extrem auf die Probe stellt.

▼ Show More Information

Kammerspiele Rendsburg
adress is not specified
24 January , Sunday 19:00