Lesben raus! Für mehr lesbische Sichtbarkeit - Stephanie Kuhnen

Lesungen und Diskussion mit Stephanie Kuhnen

Das Buch «Lesben raus! Für mehr lesbische Sichtbarkeit» versteht sich als Plädoyer für die Sichtbarkeit von Lesben in Gesellschaft & Community. Fest steht: Kein Mensch ist unsichtbar! Man wird unsichtbar gemacht oder entscheidet sich für Unsichtbarkeit, um

Konflikte zu vermeiden. Wenn von Homosexuellen gesprochen wird, dann werden Lesben «mitgemeint». Wenn es um LSBTTI*-Themen geht, werden selten lesbische Expertinnen befragt. Angeblich gäbe es sie nicht, heißt die Entschuldigung. Auch scheint es, «Queer» wird lieber zu einer alternativen Identität erhoben, als sich «Lesbe» zu nennen. Was ist da los?
28 Autor*innen beleuchten aus unterschiedlichen Perspektiven das Thema und gehen der Frage nach: Wo sind sie denn, die lesbischen Frauen und Transgender? Welche Vorteile und welche Nachteile bringt eine erhöhte Sichtbarkeit? Was führt zur Unsichtbarkeit? Wie kann mehr Sichtbarkeit in allen Bereichen der Gesellschaft hergestellt werden? Herausgeberin und Mit-Autorin Stephanie Kuhnen liest aus ihren Buchbeiträgen und diskutiert mit uns die Frage der Sichtbarkeit von Lesben.

Lesben raus! – Für mehr lesbische Sichtbarkeit, Stephanie Kuhnen (Hrsg.), Quer-Verlag

Moderation Corinne Rufli, Journalistin, Autorin und Historikerin
http://www.fraum.ch/mai-2018
http://www.querverlag.de/books/Lesben_raus.html

Eintritt frei, Kollekte.
Veranstaltung offen für FLTI

▼ Show More Information

Frau*m, Mattengasse 27, 8005 Zuerich
adress is not specified
27 May , Sunday 19:00