Gendertalk auf links - Teil 2: gendersensibel Handeln

Termin 2: gendersensibel Handeln
Fokus Gruppendynamiken in Diskussionen

„Jetzt lass uns das mal rational diskutieren!“ In der zweiten Veranstaltung der Reihe beschäftigen wir uns mit
Dynamiken innerhalb von Gruppendiskussionen, schauen was uns eine psychologische Perspektive darauf nutzt und wie
Tone-Policing

auf die Wahrnehmung von Redebeiträge von Frauen_ wirken kann. Auch beim Schwerpunkt „Gendersensibel
Handeln“ gibt es theoretische Impulse, die von den Teilnehmenden auf die eigene Arbeit übertragen werden.
_______________________________
„Gendern wir mit Sternchen oder Gap?“ - nach Jahrzehnten der feministischen Kämpfe, nach „Untenrum frei“, nach
#metoo scheint jede_r zu wissen, dass Sexismus auch heute noch ein Thema ist. Bei der Umsetzung gendersensiblen Handelns
dagegen streitet man sich: z.B. darüber, wie gendersensible Sprache aussehen soll.
In dieser Veranstaltungsreihe wollen wir das Trendthema „Gendersensibilität“ mit Perspektiven aus der kritischen
Theorie genauer betrachten und Handlungsmöglichkeiten gegen Sexismus in den eigenen Strukturen und Verbänden herausarbeiten.

Eva Gößwein studierte u.a. Politikwissenschaften und Lehr-, Lern- und Trainingspsychologie und fühlt sich in der
politischen Bildungsarbeit zuhause. Neben der machtkritischen Bildungsarbeit zählen der Systemische Ansatz,
Selbstorganisation und die Social Justice-Theorie zu ihren aktuellen Lieblingsthemen.

Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei.
Sie finden im offenen Abgeordnetenbüro Wir AG (Martin Luther Straße 21, 01099 Dresden) statt.

Teil 1: https://www.facebook.com/events/2082184712018642/
Teil 2: https://www.facebook.com/events/304294040100073/
Teil 3: https://www.facebook.com/events/550951705287032/
Teil 4: https://www.facebook.com/events/188272135124564/

Eine gemeinsame Veranstaltung des RPJ Sachsen e.V. in Kooperation mit der linksjugend [‘solid] Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

▼ Show More Information

Martin-Luther-Str. 21, 01099
Dresden
24 May , Thursday 18:00

More Events Nearby

 23 December , Sunday
 Alter Schlachthof, Dresden
 19 December , Wednesday
 Chemiefabrik Dresden (Chemo), Dresden
 23 December , Sunday
 Weinbergkirche Dresden-Pillnitz, Dresden
 12 January , Saturday
 Messe Dresden GmbH, Dresden
 15 January , Tuesday
 Alter Schlachthof, Dresden
 12 January , Saturday
 Lukaskirchgemeinde Dresden, Dresden
 09 January , Wednesday
 Schauburg Dresden - Filmkultur & mehr, Dresden
 28 December , Friday
 Theater Meißen, Meißen
 18 December , Tuesday
 Boulevardtheater Dresden, Dresden
 14 January , Monday
 Boulevardtheater Dresden, Dresden
 17 December , Monday
 Dresden, Dresden
 26 December , Wednesday
 Kulturpalast Dresden, Dresden
 26 December , Wednesday
 Kulturpalast Dresden, Dresden
 26 December , Wednesday
 Kulturpalast Dresden, Dresden
 07 January , Monday
 IHA - Internationale Hydraulik Akademie GmbH, Dresden
 31 December , Monday
 Parkhotel Dresden, Dresden
 26 December , Wednesday
 Weinbergkirche Dresden-Pillnitz, Dresden