Berlin 21: Torsten Zwingenberger - swingingjazz

Die neue Band des Schlagzeugers Thorsten Zwingenberger spielt Mainstream-Jazz, der seine Wurzeln im Bebop der 40er Jahre nie verleugnet. Die Qualität der Musiker verspricht einen köstlichen Musikgenuss.

Torsten Zwingenberger wuchs in Hamburg auf und verdiente seine ersten musikalischen Meriten als Waschbrettspieler.

Mit 15 Jahren begann er Schlagzeug zu spielen. Anfangs konzentrierte er sich auf den New Orleans Jazz, und entwickelte sich im Laufe der Zeit zum Allrounddrummer des Modern Jazz. Er lebt in Berlin und Hamburg.

Dem breiten Publikum wurde er Ende der 70er Jahre als Begleiter von Rhythm-and-Blues- und Boogie-Woogie-Musikern bekannt, u.a. mit verschiedenen Plattenproduktionen, z.B. mit seinem Bruder, dem Boogie-Woogie-Pianisten Axel Zwingenberger und dem Sänger Big Joe Turner.

Thorsten Zwingenberger entwickelte eine sehr virtuose und anspruchsvolle Schlagzeugtechnik, die er „Drumming 5.1“ nennt: Er spielt mit mindestens fünf Fußmaschinen - zeitweise simultan, da er auch die Fersen einsetzt. Beidhändig spielt er "open-handed" und nutzt bis zu drei Trommelstöcke. Bei den Trommelstöcken gebraucht er beide Enden mit der „Twineffekt-Technik“, die extrem schnelle Schlagfolgen ermöglicht. Dazu werden unterschiedliche Percussioninstrumente angeschlagen und so verschiedene miteinander engmaschig verflochtene Rhythmuslinien erzeugt.

Torsten Zwingenberger ist einer der ganz Großen in seinem Genre und beweist mit seiner virtuosen Technik wie vielseitig das Schlagzeug ist. Ein Konzert bei Zwingenberger ist immer wieder überraschend und neuartig – schließlich ermöglicht ihm seine einzigartige Technik immer wieder neue Ideen zu verwirklichen und sich kreativ auszutoben. Da ist intensiver Groove und mitreißendes Feeling garantiert!

Eintritt: 17,00 €

Eintritt ermäßigt: 12,00 €

▼ Show More Information

Am Brink 11, 36251
Bad Hersfeld
18 February , Thursday 20:00

More Events Nearby